Heimatbrief


19 Jahre sind vergangen seit der letzte Heimatbrief erschienen ist. Eine lange Zeit und endlich auch Zeit, wieder einen Heimatbrief herauszugeben.
Beim Blättern in einem Heimatbrief werden Erinnerungen wachgerufen und man hält ein Dokument des Lustadter Lebens in den Händen.

Nach einigen Verzögerungen soll der Heimatbrief nun anlässlich der Kerwen 2017 angeboten werden.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele uns bei dem Projekt „Heimatbrief 2017“ unterstützen und einen Artikel schreiben würden. Der Artikel kann über von aktuellen Geschehnissen bzw. dem aktuellen Vereinsleben handeln oder auch ein Rückblick auf die vergangenen 18 Jahre sein.

Da das Ganze für uns als Redaktionsteam Neuland ist und wir nicht wissen, welche Vereine und Institutionen Beiträge schreiben, möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns das Recht vorbehalten, gegebenenfalls Artikel und Fotos zu kürzen.
Wir müssen uns an eine Seitenanzahl von 82 halten, um den Heimatbrief zu einem Preis von 5 Euro anbieten zu können.

Wir bitten, den Text als Word Datei und die Fotos in JPEG Format umgehend an folgende Adresse E-Mail Adresse zu senden: heimatbrief@lustadt.de

Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte an die obenstehende Adresse oder an Melanie Engel Tel: 0157-54647426

Wir sagen herzlichen Dank für ihre Mitarbeit bei dem Projekt „Heimatbrief 2016“,

Melanie Engel, für das Redaktionsteam
und Christiane Vollrath, Beigeordnete